Login

Passwort vergessen?

SV Lyss – FC Hermrigen-Jens / D Junioren 3.Stk

04.06.2017 16:37:10 | Rafael Bischof
Pünktlicher Beginn 18:30, warmes Wetter mit wenig Regentropfen bei Anpfiff. Ein Bericht zum spannenden Kopf-an-Kopf Spiel der Junioren Dc gegen Hermrigen-Jens im Grien.

Junioren Dc SV Lyss

Pünktlicher Beginn 18:30, warmes Wetter mit wenig Regentropfen bei Anpfiff.

In der Startphase haben die Gäste früh gestört und waren sehr offensiv eingestellt und kamen sogar nach 2 Minuten Spielzeit zum ersten Torschuss. Lyss liess sich jedoch nicht einschüchtern, blieb ruhig und versuchte kontrolliert entgegenzuhalten, mit Erfolg: denn in der 3. Spielminute gewinnt Jeron einen Zweikampf, ein langer Pass zum rechten Mittelfeldspieler Kevin, der den Ball kurz vor der Mittellinie bis zum gegn. Strafraum mit voller Geschwindigkeit mitnimmt, den Ball in die Mitte flankt, wo dann der freie Stürmer Hadis zum 1:0 trifft.

Dieses Tor kam für den Gast sehr überraschend, so dass sie die darauffolgenden Minuten kaum aus ihrer Spielhälfte kamen. Powerplay SV Lyss.  Sie spüren, dass der Gegner nervös ist, und suchen umgehend das 2:0, welches dann schliesslich in der 10. Minute eintrifft; wieder ein Spielaufbau über Kevin, den rechten Aussenläufer, der den Ball wieder in die Mitte flankt. Unglücklicherweise trifft Hadis den Ball nicht richtig lenkt ihn aber entscheidend ab, dass Emirkan, der zweite Sturmspitze, zur richtigen Zeit am richtigen Ort und befördert den Ball ins Netz.

Das Spiel entwickelt sich nun mehr zu einem Mittelfeldkampf und es kommt zu keiner weiterenrichtigen Torchance.

Im zweiten Drittel dauerte es nicht lange, bis der Gastgeber wieder jubeln durfte, denn ein Steiler Pass ging von der hinteren Reihe bis zum Vordermann Ali, der den Ball mitnimmt und ausserhalb des 16ers den Ball über den Torhüter in die linke obere Ecke befördert. Zwischenstand 3:0 nach 3 Minuten im zweiten Drittel.

Ab jetzt hatte der Gast einen Grund, aufzudrehen, offensiver zu spielen und das Spiel versuchen zu kippen. Die Folge; Anschlusstreffer nach 7 Minuten. Der Eckball wurde halbhoch in die Mitte gegeben, sodass dem Stürmer nur noch übrig bliebt, denn Ball am ersten Pfosten zu berühren. In den darauffolgenden 15 Minuten drehte sich das Spiel, sodass der Gegner innert 5 Minuten das Spiel zum 3:3 drehen konnte. SV Lyss musste nach dem 3:3 von einem 2:4:2 zu einem 3:4:1 wechseln, um das Resultat zu in die Pause zu retten, denn die Offensive hatte eindeutig Wirkung gezeigt.

Im letzten Drittel wurden die Beine bei beiden Mannschaften schwerer. Das Wetter blieb trocken, jedoch sehr feucht. Dies hatte direkten Einfluss auf das Spiel, denn im letzten Drittel wurden keine Akzente mehr gesetzt. Es kam zu fast keinem Spielaufbau mehr, es war mehr ein hin und her ohne eine klare Torchance.

Fazit: Erste Halbzeit gewinnt SV Lyss, zweite Halbzeit Hermrigen-Jens, die dritte bleibt Untentschieden. Ein Kompliment an beide Mannschaften, die beide bei diesem Kopf-an- Kopf Kampf den Sieg verdient hätten. In der letzten Runde wird der SV Lyss versuchen, 3 Punkte zu holen, um die Saison auf dem dritten Platz zu beenden. Sollte Team Diessbach/Dotzigen gegen Team ABO gewinnen oder ein unentschieden spielen, läge für die Lysser sogar der zweite Platz in greifbarer Nähe. Da alle Mannschaften sehr nahe beieinander sind, kommt es so zu sagen zum grossen Showdown in der letzten Runde. Fakt ist; Erster ist und bleibt FC Schüpfen, egal wie der Showdown für die anderen Mannschaften ausgeht.

Der SV Lyss gratuliert dem Team für die erfolgreiche Saison und wünscht viel Glück für das letzte Meisterschaftsspiel.

Hopp Lyss!

Junioren Bb SV Lyss Endresultat