Login

Passwort vergessen?

Junioren Ca, Team Birse – SV Lyss

06.06.2016 21:44:55 | Rafael Bischof
Ein spannendes und intensiv geführtes Spiel endet mit einem gerechten Unentschieden. Lesen Sie den Bericht zum Spiel zwischen Team Birse 14 und unseren Junioren Ca!

Junioren Ca SV Lyss Teamfoto
 

Team Birse 14 (FCM) a – SV Lyss a 2:2 (0:0)

Junioren Ca SV Lyss Spiel
Obwohl unser Kader mit 15 Spielern ziemlich klein ist und wir stets verletzte oder abwesende Spieler verzeichnen müssen, konnten wir diesmal mit 12 eigenen Spielern (davon 2 Torhütern) das Spiel antreten. Die vielen Spiele mit teilweise Doppeleinsätzen am Weekend, fordern langsam ihren Tribut. Nach dem Derbysieg gegen Grünstern (7:1) unter der Woche, reisten wir mit voller Selbstvertrauen nach Moutier. Die Jungs waren bereit, alles zu geben!

1. Halbzeit Unsere Jungs starteten engagiert in das Spiel. Sie ließen den Ball und Gegner laufen und so war es nur eine Frage der Zeit, bis wir die erste hochkarätige Chance kreierten. Mit schönen Spielzügen und Flanken von den Seiten oder mit Pässen in die Tiefe, waren wir stets gefährlich. Wir waren spielerisch überlegen und konnten in der ersten Halbzeit mehrere 100% Chancen herausspielen, jedoch keine davon nutzen. Unser größtes Manko, wie auch schon in den vorherigen Spielen, war die Chancenverwertung. So blieb das Match ausgeglichen und wir ließen den Gegner im Spiel.


Die zweite Spielhälfte begann ebenbürtig und Team Birse 14 fand immer besser ins Spiel. Durch eigene Ballverluste im Spielaufbau und schnell vorgetragenen Kontern des Heimteams, schöpften nun auch sie Mut und getrauten sich mehr. Des Weiteren wurden unsere Spieler von Minute zu Minute müder und wir konnten unser Angriffspressing nicht wie gewohnt fortsetzen. Jedoch genauso ein geglücktes Angriffspressing, verursachte beim Gegner einen Ballverlust und wir konnten durch einen schön vorgetragenen Konter von Silas Adam, Fabian Jaberg und dem Torschützen Dean Ekerue das 1:0 erzielen. Die Reaktion des Gegners liess nicht lange auf sich warten und so stand es wenige Minuten später schon 1:1. Danach überschlugen sich die Ereignisse. Zuerst verletzte sich unser Torwart Nörmi Lanz bei einem Klärungsversuch. Wenig später musste auch Gregory Cattaruzza, der für dieses Spiel vom Offensivspieler zum Innenverteidiger umfunktioniert wurde, mit einer blutigen Nase verletzt vom Feld getragen werden. Gute Besserung Gregory! Glücklicherweise konnte Nörmi dann wieder ins Spiel eingreifen und wir konnten es zu elft beenden.

Das Spiel blieb weiter spannend. Jedoch drückte Team Birse und kam zu weiteren Chancen, ohne dabei zu reüssieren. Nach einem Foul auf der rechten Außenseite, kamen wir zu einem ruhenden Ball. Der, durch unseren Captain Enzo Mächler, schön ausgeführte Freistoß nickte unser Stürmer Dean Ekerue mit dem Kopf zum 2:1 ein. Das Tor kam zu diesem Zeitpunkt etwas überraschend, jedoch nicht unverdient. Unsere Spieler versuchten nun mit aller Macht, dass 2:1 zu verteidigen. Jedoch vergeblich. Kurz vor Schluss pfiff der Unparteiische nach einem Zweikampf im Strafraum einen umstrittenen Penalty, der dann zum 2:2 führte. Junioren Ca SV Lyss Spiel-2

Die Jungs zeigten eine engagierte Leistung, waren spielerisch klar das bessere Team und wurden letztlich mit einem Punkt belohnt. Jedoch schmerzt es, so kurz vor Schluss noch einen Gegentreffer kassiert zu haben. Wir liessen in der ersten Halbzeit die Kaltblütigkeit vermissen und so blieb das Spiel lange ausgeglichen. Die Jungs sind definitiv auf dem richtigen Weg und werden mit Sicherheit ihr Potenzial weiter entwickeln. Durch gezielte Trainings werden wir weiter unsere Stärken entwickeln und unsere Schwächen ausmerzen, um weitere Punkte für den SV Lyss einzufahren.

In diesem Sinne

HOPP LYSS Ca!!!


Junioren Ca SV Lyss Spiel

 

Aufstellung

Junioren Ca SV Lyss AufstellungJunioren Ca SV Lyss Positionen

 

Weitere Bilder

Junioren Ca SV Lyss Einlaufdress

Facebook-Post

Folgt uns auch auf Facebook, um keine News zu verpassen!

 

Ein spannendes und intensiv geführtes Spiel endet mit einem gerechten Unentschieden...

Posted by Sportverein Lyss on Sonntag, 8. Mai 2016